Danke Franz Vinzenz!

 

Ein ganz liebes Danke geht an Herrn Vinzenz für seine unerwartete, super Geldspende in Höhe von EUR 150,00. Herrn Vinzenz war es wichtig, den Tierschutz auf diese Weise in seiner Arbeit zu unterstützen. Diese Spende wird direkt für die nächsten anstehenden Flüge genutzt werden.

Danke Andrea!

 

Ein herzliches Danke geht an Andrea, die Adoptantin unserer Pointerlady Pompa. Sie spendete uns die enorme Anzahl von 700 Stück Alopurinol 300 mg Tabletten - das so lebenswichtige Medikament für die Hunde, die an Leishmaniose erkrankt sind. Somit können auch diese Hunde mit dieser super Spende einem hoffentlich langen, sorgenfreien Leben entgegensehen.

Danke Lydia Hendrix!

 

Ein liebes, liebes Danke senden wir Lydia Hendrix, der zukünftigen Adoptantin unseres kleinen Arnold, die uns mit tollen Sachspenden verwöhnte. Eine kuschelige Decke, Diät-Spezialfutter für magenempfindliche Hunde, diverse Halsbänder und Geschirre, ein wasserabweisendes Hundemäntelchen und viele, viele nützliche und sehr teure Medikamente für herzkranke Hunde gehen nun mit dem nächsten Sachspendentransport gleich in die richtigen Pfoten.

Danke Katharina von Leuhusen!

 

Aller herzlichen Dank senden wir der Adoptantin unseres wunderschönen Weimaraners Toni für die großzügige Geldspende in Höhe von EUR 240,00. Frau von Leuhusen war es sehr wichtig, dass die Versorgung der Fellnasen in den spanischen Auffangstationen gut gewährleistet ist, da sie eine der Auffangstationen bei der Abholung ihres Toni selber besuchte und doch sehr erschrocken war über die Zustände. Diese tolle Geldspende wird sofort ihren Weg gen Spanien antreten!

Danke Karl-Josef Möhl!

 

Ein dickes, dickes Danke senden wir Herrn Möhl - dem Adoptanten unseres Cockes Topo - für die tolle finanzielle Spende in Höhe von EUR 20,00. Wie gut wir diese momentan brauchen können! Denn es stehen die Impfungen diverser Hunde für ihre Ausreise nach Deutschland an. Also, hopp, hopp, geht die Spende gleich runter nach Spanien.

Danke Yvonne S.!

 

Ein ganz, ganz herzliches Danke senden wir Yvonne S. für die Unmengen an Sachspenden, die sie uns über hunderte von Kilometern brachte. Hundebettchen aller Größen, Tonnen an wunderschönem Hundespielzeug, Futter, Leinen, Halsbänder, Hundepullöverchen - alles, was das Hundeherz begehrt!! Der nächste Sachspendentransport im Oktober wird die wertvolle Fracht direkt in die richtigen Pfoten befördern.

Danke Dagmar von Mallinckrodt!

 

Ein großes, großes Danke senden wir Frau von Mallinckrodt für Ihre unerwartete finanzielle Unterstützung in Höhe von EUR 100,00. Frau von Mallinckrodt ist die Adoptantin unserer Pointerin Mora. Und genau für die Senoras, die sich so rührend um Mora in Spanien kümmerten, möchte Frau von Mallinckrodt diese Spende verwendet wissen. Die Auslandsüberweisung ist schon getätigt!!!!

Danke Bernd Heinrichs!

 

Mit einer tollen finanziellen Spende in Höhe von EUR 30,00 unterstützte uns Bernd Heinrichs, der zukünftige Adoptant des kleinen Lazlo. Hierfür senden alle deutschen und spanischen CaLeLo-Dögler ein herzliches Danke. Mit dieser Spende werden dann die kommenden Fellnäschen mal fein auf ihre Ausreise nach Deutschland vorbereitet.

Danke Ingeburg Sadhoff!

 

Ein großes Danke senden wir der Adoptantin unseres kleinen Ringo, Frau Ingeburg Sadhoff, die uns die Schutzgebühr mal eben um EUR 35,00 "aufstockte". Unsere Fellnasen in Spanien werden sich riesig über diese schöne Zuwendung freuen, denn dann gibt's wieder lecker Fütterchen oder sonstige Dinge, die den Fellnasen dort unten das Leben ein wenig erleichtern.

Danke Jessica Boulkeraa!

 

Ein ganz herzliches Danke senden wir Frau Boulkeraa für die ganz unerwartete Geldspende in Höhe von EUR 50,00. Wie gut dieser warme Geldregen tut! Es stehen wieder so viele Welpen mit Impfungen etc. an sowie notwendige ärztliche Behandlungen von Hunden in Spanien, dass diese EUR 50,00 direkt per Auslandsüberweisung in die richtigen Pfoten gehen.

Danke Jasmin Jung!

 

Ein herzliches Danke senden wir Jasmin Jung, die uns ganz unerwartet mit einer tollen Finanzspritze in Höhe von EUR 100,00 überraschte. Genau jetzt, wo unsere Damen so viele, viele kleine Welpen ausreisefertig machen müssen, ist diese Geldspende ein warmer Segen. Davon kann jetzt so richtig losgelegt werden mit dem Impfen, Chipen und EU Passports Ausstellen!

Danke Familie Yüksel!

 

Ein ganz liebes Danke geht an Familie Yüksel, die unsere Pointina adoptierten. Sie unterstützten uns mit einer Geldspende in Höhe von EUR 85,00. Da in den kommenden Wochen sehr viele Hunde ausreisefertig gemacht werden müssen, können wir diesen warmen Segen prima für Impfungen, Chips und Pässe verwenden.

Danke Silke Dobat!

 

Und heute dürfen wir ein ganz herzliches Danke an die Adoptantin unserer Luna, Frau Dobat, für die unerwartete, super Geldspende in Höhe von EUR 170,00 senden. Frau Dobat möchte, dass ihre Spende für Transportkosten von Boxen - u.a. die ihrer Luna und eines weiteren Hundes - verwandt werden. Gerade diese Transportkosten gehen immer sehr ins Geld, so dass wir so glücklich über diese Unterstützung sind.

Danke Gerhard Hennig!

 

Ein ganz, ganz dickes Danke senden wir Familie Hennig (den Adoptanten unseres schönen Hércules) für die unerwartete, tolle Spende in Höhe von EUR 50,00. Auch Herr Hennig bittet darum, diese Spende an die Auffangstation unserer Sonia in Cuenca weiterzuleiten, da dort immer wieder große Engpässe und Not herrschen. Und gerade jetzt, wo die brutale Zeckenzeit herrscht, kann Sonia diese EUR 50,00 super für den Kauf entsprechender Anti-Zecken-Mittel verwenden.

Danke Thorsten & Ulrike Meiss!

 

Von ganzem Herzen senden wir ein Danke an Thorsten & Ulrike Meiss, die zukünftigen Adoptanten unserer kleinen Chata. Da Chata aus der Auffangstation unserer Sonia aus Cuenca, aus dem absoluten Niemandsland, stammt, baten uns die beiden, die tolle Geldspende in Höhe von EUR 50,00, direkt an Sonia weiterzuleiten. Dieses tun wir sooo gerne! Denn gerade Sonia steht finanzielle immer am Abrund und weiß teilweise nicht, wie sie die Tierchen durchbekommen soll. Aktuell braucht sie so dringend Zeckenhalsbänder bzw. Anti-Zecken-Mittel, da dort momentan eine schlimme Plage herrscht.

Danke Frau Herrman!

 

Ein ganz dickes Danke übersenden wir Frau Herrmann, die für unsere Fellnasen in Spanien 2 Kartons voll mit Handtüchern sammelte und uns zusandte. Gerade für Mütter mit Welpen oder auch Welpen generell sowie auch für ältere Hunde ist es so wichtig, dass immer wieder schnell Einlagen in Bettchen gewechselt werden können. Dafür werden diese beiden Kartons dann gleich bei Ankunft in Spanien eingesetzt.

Danke Familie Rabe-Onken!

 

Auch der lieben Familie Rabe-Onken - Adoptanten unseres goldigen Dreibeinchens Coco - dürfen wir unser herzlichstes Danke übersenden. Sie bedachten uns mit einem Karton Leckerlies, Medikamenten, Verbandsmaterial, Laken, Kissen und Spielzeug. Wie sich da unsere spanischen Fellnäschen freuen werden! Und unsere Damen, die alles gerecht verteilen werden mindestens ebenso! Und wie es manchmal so kommt, steht der nächste Sachspendentransport schon in 2 Tagen an!

Danke Frau Milde!

 

Ein liebes, ganz großes Danke senden wir heute Frau Milde, die uns tolle Sachspenden in Form von Leinen, Halsbändern, Geschirren und Futternäpfchen überlassen hat. Wie wichtig diese Dinge sind, kann man erahnen, wenn man sieht, mit welch ärmlichen Halsbändern und Geschirren unsere Hunde oft nach Deutschland geschickt werden müssen. Und dann kamen noch zwei Kartons Spezialfutter, Wurmkuren und Medikamente an. Diese Spenden sind wie ein Segen für unsere spanischen Damen. Schon nächste Woche wird diese opulente Spende in die richtigen "Pfoten" gelangen!

Danke Tierarztpraxis Dr. Helmut Strozyk!

Heute möchten wir einmal eine ganz großes Danke bzw. muchísimas gracias an die Tierarztpraxis Helmut Strozyk, Unter den Linden 9, 59505 Bad Sassendorf-Lohne, Tel.: 02921 54023, senden.

Von Anbeginn an unterstützte Herr Dr. Strozyk zusammen mit seinem engagierten Team unseren Verein. Alle in der Praxis sind absolut PRO internationalem Tierschutz eingestellt und haben uns bei schwierigen Fällen schon sehr kompetent unterstützt.

Das nun krönende Entgegenkommen war, dass Herr Dr. Strozyk uns ein kleines, klasse handhabbares Micro-Chip-Lesegerät kostenfrei überließ - nicht größer als ein Handy. Mit diesem Gerät, das wir jederzeit überall prima mit hinnehmen können - auch nach Spanien - sind wir nun in der Lage, sofort jeden Hund "abzuscannen", um zu schauen, ob dieser bereits gechippt ist bzw. die Chip-Nr. korrekt ist.

Eine immense Erleichterung und Hilfe bei der korrekten Überführung der Hunde nach Deutschland!